Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
banner

Artikel 1949-1958

Die Eisenbahner Speeldeel spielte - HP 19.2.1957

Die Eisenbahner Speeldeel spielte - HP 19.2.1957
ir Im Kursaal fand am Sonnabend eine zweite, diesmal öffentliche Aufführung des Bauernschwankes „Dat geiht to wiet" durch die Speeldeel des Sozialwerks der Bundesbahn statt. Das gleiche Stück war beim Wintervergnügen des Sozialwerks erfolgreich gewesen. Trotz der zahlreichen gleichzeitigen Veranstaltungen war der Besuch' recht gut. Der Vorsitzende des Sozialwerks, Inspektor Meier, sprach zur Begrüßung. Dann ging das Theaterspiel los!
Unter der Regie von Harald Fleth fanden sich die Mitwirkenden zu einem natürlichen Spiel zusammen. Es wirkten mit: Henny Niedorf als Bäurin; Günther Fleth als Bauer, Hildegard Hopp als Anna, Willi Germann als „ewiger" Liebhaber
und Harald Fleth als junger Bauer. Die kleine Speeldeel, die hier mit einem heiteren Stück in heimischer Sprache an die Oeffentlichkeit trat, spielt auch außerhalb von Heiligenhafen und hat sich vorgenommen, das Niederdeutsche, das stets soviel Beifall findet, zu pflegen.

Benutzermenü

Besucher

Heute 26

Gestern 130

Woche 435

Monat 1658

Insgesamt 92175

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

QR Code

In den Hafen gefallen und gerettet - HP 6.9.1957 - http://www.Sundfaehre.de - QR Code Friendly
© 2019 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum