Indem Sie weiter auf dieser Webseite navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
banner

Artikel 1949-1958

Gegen Verschmutzung - HP 22.11.1957

Gegen Verschmutzung - HP 22.11.1957
ir Dem Abwandern von Schuttmassen in die Fahrrinne will man jetzt durch einen Dammbau begegnen. Etwa 200 Meter vom Ufer entfernt wird ein 150 m langen Steindamm zum Schutz der Fahrrinne gebaut. Lange schon war man sich der Gefahr bewußt, die der Schuttabladeplatz am Bahnhof für Fahrrinne und Hafeneinfahrt heraufbeschwor. Besonders die Werft Göttsch hatte unter dem Antreiben von Unrat und Schlamm zu leiden, so daß sie nur mit ständiger Mühe
Ihre Slipanlage arbeitsfähig erhalten konnte. Der jetzt von der Stadt gesetzte Damm ist so hoch, daß auch bei etwas höherem Wasser die Gefahr der Verschmutzung gebannt erscheint.

Benutzermenü

Besucher

Heute 25

Gestern 130

Woche 434

Monat 1657

Insgesamt 92174

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Forum aktuell

  • Keine Beiträge vorhanden.

Newsletter

QR Code

Eine Fahrt nach Großenbrode-Kai - HP 11.9.1951 - http://www.Sundfaehre.de - QR Code Friendly
© 2019 www.Sundfaehre.de. All Rights Reserved.
Kontakt      Impressum